Sehenswürdigkeiten - Ortsgemeinde Nußbach

Direkt zum Seiteninhalt

Sehenswürdigkeiten

Aus unserem Kreis

Planen Sie Ihre Draisinentour mit unserem Tourenplaner. Alle Anregeungen, Informationen und Tipps rund um die Draisinentour.
Fahren Sie mit   -  Es lohnt sich!!


Mit einem Klick auf das Draisinen Logo kommen Sie auf zur Draisinen Strecke!


Radfahren können Sie im ganzen Kreis sehr gut  - ausser nach Nußbach, da gibt es noch keinen Radweg.

Nach der Aussage unseres Landrates sollten alle Gemeinden ans Radwegenetz. 

Vielleicht liegt Nußbach ja zu weit weg von Kusel!!


Schön, dass Sie da sind - herzlich willkommen im Pfälzer Bergland-Kuseler Musikantenland. Bei uns können Sie die schönsten Tage im Jahr in vollen Zügen genießen. Ob Sie sich per Mail, Post oder Telefon mit uns in Verbindung setzen - wir helfen Ihnen gerne. Ruhe und Erholung, erleben und entdecken, Kultur und Kulinarisches; Radfahren, Wandern, Sehenswürdigkeiten. Hotels, Ferienwohnungen, Camping - wir haben das Passende für Sie

Mit einem Klick auf das Pfälzer Bergland Logo kommen Sie auf die "Pfälzer Bergland-Kuseler Musikantenland" Seite!


Das Besichtigungs-Kalkbergwerk am Königsberg in Wolfstein bietet für Ausflugsveranstaltungen ein nicht nur sehr lehrreiches und anschauliches, sondern vor allem auch überaus eindrucksvolles Ziel. Ein altes Bergwerk, in dem mit handwerklichen und alt überlieferten Methoden gearbeitet wurde, ist als technisches Kulturdenkmal erhalten. Das ist kein trockenes Museumsstück, das ist lebendiges Zeugnis menschlicher Unternehmungsgeistes. Und wie eindrucksvoll das persönliche Erleben der Welt unter Tage – tief im Bergesinnern - ist, läßt sich mit Worten nicht beschreiben. Gut geschulte Führer, anschauliche Darstellungen, klar erläuterte Demonstrationen von Gerät, Einrichtungsgegenständen und Arbeitsmethoden, sowie ein aufschlußreicher Farbtonfilm vermitteln während des etwa eineinhalb stündigen Führungsprogrammes auf ansprechende Weise eine Fülle von Wissen. Um lange Wartezeiten vor der Bergeinfahrt zu vermeiden, empfehlen wir diesen Gruppen außerdem, das Bergwerk möglichst nicht zu den allgemeinen Öffnungszeiten zu besuchen, sondern mit unserem Fremdenverkehrsamt einen besonderen Besuchertermin für einen Wochentag zu vereinbaren.


Mit einem Klick auf das  Logo kommen Sie zum "Besichtigungs-Kalkbergwerk"!



Zurück zum Seiteninhalt